info@zaemu.ch
Arrow down
Sinn und Zweck

Zämu fer iischi Region – jezz hiä chöüffu

Was wollen wir?

Mit vereinten Kräften wollen wir die wirtschaftlich schwierigen Zeiten überwinden und uns gemeinsam für das regionale Gewerbe einsetzen.

Sinn und Zweck der Kampagne?

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie stellen die Wirtschaft vor enorme Herausforderungen und richten einen beträchtlichen volkswirtschaftlichen Schaden an. Die Konjunkturforschungsstelle der Schweiz (KOF) bestätigt, dass die Schweizer Wirtschaft in der ersten Jahreshälfte 2020 in eine Rezession gefallen ist und sich nur langsam davon erholen wird.

Die Corona-Pandemie hat uns die Vorteile von lokalen und regionalen Angeboten vor Augen geführt. Die Kampagne «zämu fer iischi Region – jezz hiä chöüffu» soll diese Identifikation mit unserer Region und unserem Gewerbe bei der Rückkehr in den neuen Alltag stärken. Sie soll an die Solidarität der einheimischen Bevölkerung appellieren und sicherstellen, dass dieses Solidaritätsbewusstsein durch den wiederkehrenden Alltag nicht verdrängt wird. Schliesslich ist der Heimmarkt für viele unserer Wirtschaftsakteure der wichtigste Markt. Unsere Kampagne soll helfen, die Oberwalliser Kauflust zu wecken, entsprechend die Nachfrage zu reaktivieren und bestenfalls sogar nachhaltig zu steigern.

Personen aus dem Gewerbe

Gschichtä üsum Oberwallis

Personen aus dem Gewerbe erzählen von Ihren Erfahrungen aus der Corona Krise und wie sie damit umgegangen sind.

Blüetutröim
Corina Zahnd und Corinne Bayard
Blüetutröim, Visp

An dem Tag des Lockdowns wurden wir überrumpelt von Emotionen und dem Ungewisse über die Zukunft. Auch wir mussten leider unseren geliebten, kleinen Laden für lange Zeit schliessen.

Witerläsu
zaemu fer iischi region Kuvertdruck Zurwerra
Yves Zurwerra
Kuvertdruck Zurwerra, Naters

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir den Aussendienst vorübergehend einstellen. Um in Verbindung zu bleiben haben wir unsere Kunden auf dem brieflichen, telefonischen und digitalen Weg kontaktiert.

Witerläsu
zaemu fer iischi region Dr. Alain Guntern
Dr. Alain Guntern
Apotheke Dr. Guntern, Brig

Die Apotheken blieben wie einige anderen Geschäfte des täglichen Bedarfs während der Korona-krise durchgehend geöffnet. Die Nachfragen nach Medikamenten und Desinfektionsmittel stiegt gleich zu Beginn rasant an.

Witerläsu
zaemu fer iischi region Nadjart Naters
Nadja Schnydrig
atelier nadjart, Naters

Als Floristin und selbstständig Erwerbende hat die Corona-Krise meinen Arbeitsalltag stark aufgewirbelt. Mit dem Lockdown vom 16. März 2020 musste ich mein atelier für sechs Wochen schliessen.

Witerläsu
WKLaw Visp
Stefan Diezig
WKLaw Rechtsanwälte AG, Visp, Leuk-Stadt und Fiesch

Während des Lockdowns haben wir den Kanzlei-Betrieb im Rahmen der Möglichkeiten aufrecht erhalten. Beurkundungen erfolgten nur mit Vollmachten.

Witerläsu
zaemu fer iischi region Stockalperhof Guiseppe
Guiseppe Catona
Stockalperhof, Brig

Die Neueröffnungen des Hotel Stockalperhof und den dazugehörigen Restaurants «LA PIAZZETTA und der «LA TERRAZZA» auf dem Briger Sebastiansplatz waren ursprünglich auf den 01. April geplant.

Witerläsu
zaemu fer iischi region Metzgerei Molinari
Fabian Molinari
Metzgerei Molinari Sempione, Brig

Die Metzgerei konnte auch während des Lockdowns geöffnet bleiben, da sie zur Grundversorgung gehört. Vor eine gewisse Herausforderung stellte mich zu Beginn jedoch die leere Innenstadt und die fehlenden Bestellungen der Gastrobetriebe.

Witerläsu
Herz&Krone Visp
Malene Grandt
Boutique Herz & Krone, Visp

Kurz vor dem Lockdown wurde die ganze Frühlings-Kollektion geliefert. Für ein kleines, selbständig geführtes Geschäft, in dem der Monat April u.a. wegen den vielen, traditionellen Feiern sehr wichtig ist, wurde ich von der plötzlichen Schliessung ziemlich überrumpelt.

Witerläsu
zaemu fer iischi region Channa Brig
Jacqueline und Ambros Summermatter-Walch
Restaurant Channa, Brig

Nach dem Mittagsservice am 16.03.2020 wurde der Betrieb direkt runtergefahren. Den restlichen Tag haben wir dann für Aufräumarbeiten, Reinigung der Küche / Räumlichkeiten und Information ans Personal genutzt.

Witerläsu
Breakpoint Visp
Gerald Zimmermann
Break Point, Visp

Der Lockdown kam zeitgleich mit dem Start der klassischen Skitourensaison.

Bei besten Schneeverhältnissen mussten wir unser Geschäft schliessen und auch als Bergführer konnte ich nicht mehr tätig sein.

Witerläsu
Marco Walker
Walker Fahrzeugtechnik AG, Naters

Durch die Massnahmen des Bundes im Kampf gegen die Corona-Krise mussten wir den physischen Verkauf im Showroom einstellen. Interessenten haben wir alternativ eine Online-Beratung über unsere Website angeboten.

Witerläsu
Salzmann Uhren Visp
Stefan Salzmann
Salzmann Uhren, Visp

Gleich nach dem Lockdown war für uns klar, den Kopf nicht in den Sand zu stecken und nach Lösungen zu suchen.

Witerläsu
#wiärmachämit

Solidaritätsaktion fa Oberwalliser Bekanntheite

Personen aus dem Oberwallis aus Gewerbe, Politik, Kultur, Kunst und Sport zeigen sich solidarisch.

  • Hansrüedi
  • Helga Zumstein
  • Alexander Walker
  • Patrizia Kummer
  • Nico und Luca Hischier
  • Philipp Matthias Bregy
  • Christophe Darbellay
  • Adrian & Jana Arnold
  • Niklas Furger
  • Michael Lochmatter-Bringhen

Logo Download

Das Logo der Kampagne zum Downloaden.

Initianten

Trägerschafte

Die Gewerbevereine von Brig-Glis, Visp und Naters, der Verein Wirtschaftsforum Oberwallis und der Verein Region Oberwallis haben im März 2020 ein regionales Projekt initiiert, um gemeinsam einen Beitrag zur Überwindung der Rezession in der Wirtschaftsregion Oberwallis zu schaffen. Die RW Oberwallis AG (RWO AG) koordiniert das Projekt, aus dem u. a. die Kampagne «zämu fer iischi Region – jezz hiä chöüffu» hervorgeht.

 

zaemu fer iischi region Logo Valais